Übergangsfrist für klassische Medizinprodukte verlängert

Stichtag Umstellung von 26. Mai 2020 auf 26. Mai 2021 verschoben

Aufgrund der Corona-Pandemie und der daraus entstehenden dringenden Arbeiten für die Medical Device Industrie, wurde die ohnehin schon sehr sportliche Übergangsfrist von drei Jahren für klassische Medizinprodukte zum nicht mehr umzusetzenden Issue. Das europäische Parlament und der Rat haben daher am 23. April 2020 entschieden, die Übergangsfrist um ein Jahr zu verlängern. Das gibt insbesondere für Klasse I Medizinprodukte und für Klasse I, die nach MDR in eine höhere Klasse eingestuft werden und per 26. Mai 2020 noch nicht auf dem Markt waren, mehr Luft. Für Klasse I, die gemäss MDR in eine höhere Klasse aufsteigen und sich bereits auf dem Markt befanden, galten schon bis anhin verlängerte Übergangsfristen (aufgrund der Unmöglichkeit, die Zertifizierungen in time zu bekommen). Diese werden unverändert beibehalten.

Ihr Kontakt

Fragen?
Ich beantworte sie gerne.

Dr. Katharina Oehler
Scientific and Managing Director
T +41 44 787 70 20
E-Mail schreiben


 

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Wissen geben wir auch an Veranstaltungen weiter:
Jahrzehnte an Erfahrung und Wissen – das sind unsere Mitarbeitenden:
Seit 1997 sind wir engagiert und partnerschaftlich für unsere Kunden da: