Temperaturkontrollierter Versand

Ist ein nicht temperaturkontrollierter Versand von Arzneimitteln in der Schweiz überhaupt noch zulässig?

Grundsätzlich gibt es keine Vorgaben, dass der Transport zwingend temperaturkontrolliert erfolgen muss. Einzige Anforderung aus der GDP Richtlinie ist, dass die zugelassenen Lagerungsbedingungen auch während des Transports eingehalten werden müssen. Dazu können auch risikobasierte Ansätze genutzt werden, indem Daten während eines Transports im Winter resp. im Sommer mit Loggern erhoben werden. Dabei werden die maximalen Abweichungen eruiert. Liegen für die Produkte weitergehende Stabilitätsdaten vor, können ggf. auch Abweichungen von den Lagerungsbedingungen gerechtfertigt werden. Es ist jedoch anzumerken, dass bei Swissmedic eine Tendenz zum vollständig temperaturkontrollierten Transport bemerkbar ist.

Ihr Kontakt

Fragen?
Ich beantworte sie gerne.

Dr. Katharina Oehler
Scientific and Managing Director
T +41 44 787 70 20
E-Mail schreiben


 

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Wissen geben wir auch an Veranstaltungen weiter:
Jahrzehnte an Erfahrung und Wissen – das sind unsere Mitarbeitenden:
Seit 1997 sind wir engagiert und partnerschaftlich für unsere Kunden da: